Storyline

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Storyline

Beitrag von Raizor am Mo März 28, 2016 5:04 pm


"Sie hatten es endlich geschafft..."

Die Welt ist unter gegangen. Wie? Durch die Menschen selbst. Es war eh nur eine Frage der Zeit bis sie es endlich vollbracht hätten. Doch nun sind sie fast alle gestorben und ließen ein kahles, verstrahltes Ödland zurück. Die Menschen, die den Untergang überlebt hatten, müssen nun mit den Folgen der Strahlung und dem Mangel an Nahrung kämpfen. Ihr Körper veränderte sich mehr und mehr bis sie nichts weiteres als verstörende Lebensformen, auch genannt Mutanten, waren. So blieb es für einige Jahrzehnte bis...sie zurück kamen...

"Und sie wagten es erneut die Bühne zu betreten..."

Ja, die Menschen waren zurück gekehrt. Aus dem nichts tauchten sie einfach im Ödland auf. Bis heute weiß keiner wie und warum. Zuerst begannen sie eine neue Zivilisation ohne Technik zu gründen. Sie wollten dieses mal alles anders machen, die eh schon zerstörte Umgebung nicht noch mehr zu entstellen. Am Anfang klappte dies gut, doch mit der Zeit kehrte die Sehnsucht nach dem modernen Leben zurück...

"Und sie machten dieselben Fehler erneut..."

Zwei Bewohner hielten das Leben ohne Technik nicht mehr aus und beschlossen eine Stadt in mitten des Ödland es zu bauen. Und siehe da: Viele stimmten freudig zu. Diese, die dagegen waren, wurden erst gar nicht beachtet. Nach zwei Anläufen, da die erste Stadt von einen Sturm zerstört wurde, war Glass Castle geboren. Doch was nun? Werden die Menschen denselben Fehler erneut machen? Nur die Zeit kann dies wohl verraten...
avatar
Raizor

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 24.03.16

Benutzerprofil anzeigen http://glasscastle.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten